Schmuck-Design/Metallobjekte | Kurse

Dozentin: Anja Metzger | Kursinformationen |

Vom Entwurf bis zum fertigen Schmuckstück – aus Metall, Kunststoff, Glas, Edelsteinen oder Holz fertigen wir wunderbare Accessoires. Ihr lernt sägen, feilen, löten, gießen, wie man neue Schmuckstücke fertigt, alte repariert oder vorhandene umgestaltet. Außerdem lernt ihr, wie Schmuck aus dem 3D-Drucker kommt und wie man ihn auch digital tragen kann.
Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene.

Wachs: Verlorene Form

Wir fertigen ein Schmuckstück aus Wachs. Man nennt das auch „verlorene Form“ und funktioniert folgendermaßen: Aus Wachs (es gibt spezielles Formwachs im Schmuckbereich, es kann aber auch normales Kerzenwachs, oder sogar Seife, ect benutzt werden) wird eine Form geschnitzt bzw. geformt. Diese Form wird dann 1:1 in Metall abgegossen. So lassen sich plastische, 3-dimensionale Schmuckstücke herstellen.


Photogrammetry

Wir fertigen ein digitales Schmuckstück mittels Photogrammetry. Mit Hilfe eurer Smartphones scannen wir ein Objekt eurer Wahl und transformieren das Ganze in ein digitales Schmuckstück, das ihr als Filter „tragen“ könnt. Dafür müsst ihr das Objekt fotografieren und eine Software rechnet aus den Fotos dann ein digitales, 3-dimenesionales Objekt zusammenrechnet.


| Kurs: 0201
Zeit: Mo. 15:30-17:00 Uhr | Raum: 20
leider ausgebucht!

| Kurs: 0202
Zeit: Mo. 17:00-18:30 Uhr | Raum: 20
leider ausgebucht!

| Kurs: 0203
Zeit: Mi. 16:00-17:30 Uhr | Raum: 20
leider ausgebucht!

Kurs: 0204
Zeit: Mi. 17:30-19:00 Uhr | Raum: 20
leider ausgebucht!


Anmeldung / Kontakt:

Bei Interesse könnt ihr euch gerne hier melden:

Contact Form
* erforderliche Eingabe

oder über das Sekretariat oder in den Kursen direkt.
Projekte mit Schulen/Schulklassen nach Absprache.