| Textwerkstatt / Slam Poetry

| Dozentin: Vera Henkel | Kurs-Nr./Zeiten |

Wir setzen uns mit der (deutschen) Sprache an sich und ihren vielen, vielen Anwendungen auseinander. Ob sie als Slam Poetry daherkommt, ganz allgemein als Spoken word on stage, im Internet oder Radio, ob niedergeschrieben in Zeitschriften, Büchern oder Onlinemagazinen. Immer sollte sie treffen, das ausdrücken, was uns am Herzen liegt oder in passende Sätze gießen, was uns stört, was wir kritisieren, was im täglichen Miteinander anders laufen sollte.

Sätze können die Welt verändern! Packen wir sie in Reime, scheuchen wir sie durch Kurzgeschichten, drucken wir sie auf T-Shirts, setzen wir sie ein gegen Tierleid und Umweltverschmutzung, erklimmen wir mit ihnen die Poetry-Bühnen!

Es sind keine Vorkenntnisse nötig, der Spaß am Experimentieren mit der eigenen Sprache steht im Mittelpunkt.


Arbeitsbeispiele aus einem Projekt mit Gestalterinnen für visuelles Marketing (Albrecht-Dürer-Berufskolleg/ Düsseldorf):


Textarbeit, die beim 13. Gestaltungswettbewerb des Lernort Studio unter dem Thema „Icon | Ikonen | Vorbilder“ den 2. Preis (= 300€) gewonnen hat: