| Musik

| Dozent: Georg Grisloff | Kurs Nr./Zeiten |

Wie in allen anderen Abteilungen des Lernort Studio bestimmen 
die Schüler auch hier selbst die Inhalte. Im Computerbereich ist es 
möglich mit Profi-Programmen auf Apple Rechnern z.B. Hip Hop oder Elektro oder anderes zu komponieren und professionell zu produzieren.
Dazu sind keine Vorkenntnisse erforderlich.


Hörbeispiel: Khouloud
Das Stück mit dem Arbeitstitel „Khouloud“ ist entstanden im Rahmen eines Projektes mit dem Max-Weber-Berufskolleg.
Über einen Zeitraum von einem halben Jahr haben SchülerInnenn dieser kaufmännischen Schule im professionellen Tonstudio des Lernort Studio  gelernt, ein fertiges Musikstück zu produzieren. Dazu gehören Komposition, Text, Gesangsaufnahme und  Mix.“

Der Proberaum, in dem Bands verschiedener Richtungen wie Metal,
Punk, Pop, Crossover etc. erfolgreich gearbeitet haben ( s.o.) wird seit geraumer Zeit aus Brandschutz-technischen Gründen nicht genutzt. Auch hier ist ein vollständiges Equipment vorhanden, bestehend aus Gesangsanlage, Schlagzeug, Gitarren nebst Verstärkern usw.

 

 

 

Für Gruppen z. B. Kunst, Deutsch, Geschichte LK ist es möglich, Hörspiele zu produzieren, sowohl über einen längeren Zeitraum gemeinsam zu entwickeln, als auch „einfach nur“ aufzunehmen.
Hörspielbeispiel: Der Knabe im Moor

Während bei „Der Knabe im Moor“ ein Gedicht original vorgetragen und vertont wurde, haben wir mit den Schülerinnen  einer anderen Gruppe aus dem Roman „Sansibar oder der letzte Grund“ von Alfred Andersch Bruchstücke zitiert und daraus einen Briefwechsel zwischen Andersch und seiner Ehefrau Angelika produziert und mit Sounds und Originalklängen versehen.

Hörbeispiel: Alfred Andersch

 

 

Bei „Kleine Aster“ von Gottfried Benn haben die Schülerinnen einer weiteren Gruppe ein Gedicht geteilt, vorgetragen und eine Geschichte „drumherum“ erfunden, mit Sounds und selbst komponierter Musik.

(Gottfried Benn-Team)

Hörbeispiel: Kleine Aster

Sowohl eine umfangreiche Soundbibliothek, als auch Aufnahmemöglichkeiten sind vorhanden.
Ebenso besteht die Möglichkeit für Schulbands, professionelle Aufnahmen zu machen.